Donnerstag, 30. August 2018

Das Weiße Kreuz fährt nun auch elektrisch

Das erste Elektrofahrzeug des Landesrettungsvereins startete neulich zu seinem ersten Blut- und Medikamententransport. Der Verein setzt damit ein Zeichen und trägt zur umweltfreundlichen Mobilität in Südtirol bei.

V. li.: Designstudent Maximilian Schlee, Direktor Ivo Bonamico sowie der Bozner Sektionsleiter Paul Falser und Dienstleiter Hanns Plank mit dem ersten Elektrofahrzeug des Landesrettungsvereins









stol