Dienstag, 11. Juni 2019

Das Wetter ist in Sommerlaune

Am Dienstag und Mittwoch bleibt das Wetter in Südtirol zwar noch leicht wechselhaft und auch mit einigen Gewittern müssen wir rechnen, ab Donnerstag aber ist der Sommer nicht zu bremsen. Es wird stabiler und auch deutlich wärmer mit teils über 30 Grad. Dies teilt Landesmeteorologe Dieter Peterlin am Dienstag mit.

In der zweiten Wochenhälfte stellt sich stabiles Sommerwetter ein.
Badge Local
In der zweiten Wochenhälfte stellt sich stabiles Sommerwetter ein. - Foto: © shutterstock

Am Dienstag gibt es im Großteil des Landes eine Mischung aus Sonne und Wolken. Vor allem am Nachmittag sind ein paar Gewitter möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 22 Grad und 27 Grad. Auch am Mittwoch, bleibt es wechselhaft mit ein paar sonnigen Abschnitten. Im Tagesverlauf entstehen erneut einige Gewitter.

In der zweiten Wochenhälfte wird es dann aber stabiler. Am Donnerstag scheint verbreitet die Sonne und die Gewitterneigung bleibt gering. Am Freitag und Samstag tauchen ein paar hohe Wolken auf. Die Temperaturen klettern weiter nach oben und erreichen bis zu 32 Grad am Wochenende.

1250 Blitzeinschläge am Montag

Am gestrigen Pfingstmontag gab es in Südtirol übrigens 1250 Blitzeinschläge. Die stärksten Gewitter-Windböen wurden im unteren Pustertal und Eisacktal gemessen: In Terenten etwa erreichten sie 76 Kilometer pro Stunde, in Obervintl 71 Kilometer pro Stunde und in Lajen 66 Kilometer pro Stunde. 

stol

stol