Dienstag, 17. November 2015

De Maizière: Kein „dicker Fisch“ gefasst

Der deutsche Innenminister de Maizière tritt kurzfristig vor die Presse, um ein Fahndungsergebnis zu kommentieren. Doch dabei wird klar: Der gesuchte „dicke Fisch“ ist nicht unter den zeitweise unter Terrorverdacht Festgenommenen.

Thomas de Maizière muss zugeben: Kein "dicker Fisch" war bei den Festgenommenen in Aachen dabei.
Thomas de Maizière muss zugeben: Kein "dicker Fisch" war bei den Festgenommenen in Aachen dabei. - Foto: © APA/EPA

stol