Freitag, 24. Mai 2019

Dejori: „Man kann es nicht jedem Recht machen“

Am Mittwoch hat der Gemeinderat von Welschnofen endgültig das Projekt des Glasturms „Touch the Dolomites“, der auch Laurins Kristall genannt wird, beschlossen. Die am Donnerstag folgende Kritik des Alpenvereins Südtirol, des Dachverbands für Natur- und Umweltschutz, des Heimatpflegeverbands Südtirol und des CAI Alto Adige sorgt bei Bürgermeister Markus Dejori für Kopfschütteln: „Erst am Montag hatten wir 5 Stunden über das Projekt diskutiert.“

Ob Laurins Kristall errichtet werden kann, entscheidet nun das Land. - Foto: Griplan/Tscholl









stol