Mittwoch, 18. März 2020

Kaum noch Schiffe in Sardinien: Delfine spielen im Hafen von Cagliari

Der Triester Segler Vasco Vascotto fing im Hafen von Sardiniens Hauptstadt Cagliari besondere Szene ein. Weil kaum noch Schiffe wegen der Coronavirus-Krise unterwegs sind, nähern sich nun neugierige Delfine und wagen sich bis in den Hafen.

Im Hafen von Cagliari tummeln sich Delfine statt Schiffe. - Foto: © screenshot
Die Meeressäuger zeigen keinerlei Scheu und scheinen nicht nur die Ruhe im Hafen, sondern auch die Begeisterung ihrer Zuschauer zu genießen.

stol