Dienstag, 29. Juni 2021

Delta: In Italien bisher 400 registrierte Fälle – davon 64 in Trentino-Südtirol

Etwa 400 Gensequenzen der Corona-Variante Delta wurden bisher von Italien in der internationalen Datenbank GISAID* hinterlegt. Diese entsprechen 17,8 Prozent der Gesamtzahl von Sequenzierungen, die von Italien in den vergangenen 4 Wochen gemeldet hat. 64 davon entfallen laut der Nachrichtenagentur Ansa auf Trentino-Südtirol.

In Trentino-Südtirol sind bisher 64 Fälle der Delta-Variante aufgetreten. - Foto: © shutterstock









ansa/stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen