Mittwoch, 16. Juni 2021

Delta-Variante im Vormarsch: Mehrere Südtiroler Betriebe betroffen

In den vergangenen Tagen wurden in einigen Südtiroler Betrieben Infektionsfälle unter Mitarbeitenden festgestellt. Die Umfeldkontrollen und Überwachungsmaßnahmen des Dienstes für Epidemiologie wurden sofort in die Wege geleitet. Betroffen sind insgesamt 8 Betriebe im Großraum Brixen, in Bozen und Umgebung, im Burggrafenamt und im Pustertal. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb ruft dazu auf, unbedingt die Hygiene- und Abstandregeln einzuhalten. Auch die Impfangebote sollen wahrgenommen werden.

Ein Betriebsinhaber im Burggrafenamt hat die freiwillige, präventive Schließung des Betriebes beschlossen. - Foto: © shutterstock









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen