Donnerstag, 23. November 2017

Der Advent naht - und damit auch die Christkindlmärkte

Bald beginnt der Advent – und in einem Monat ist Weihnachten. Das spürt man schon vielerorts im Land. Die 5 großen Christkindlmärkte in Südtirol haben bereits am Donnerstag ihre Tore geöffnet. Auch im neuen Dolomiten-Magazin ist von dieser besonderen Zeit die Rede – und das gleich mehrfach.

Der Christkindlmarkt in Kastelruth. - Foto: Helmuth Rier
Badge Local
Der Christkindlmarkt in Kastelruth. - Foto: Helmuth Rier

In Bozen, Meran, Brixen, Bruneck und Sterzing haben am Donnerstag die Christkindlmärkte geöffnet.

In der Titelgeschichte des Magazins am Freitag werden hingegen 8 kleine, aber feine Südtiroler Christkindlmärkte vorgestellt: jene von Sand in Taufers, Lana und Al Plan/St. Vigil in Enneberg, von Kaltern, Kastelruth, Sarnthein und Truden sowie der Markt am Ritten.

Fernab der Hektik der großen Weihnachtsmärkte in den Städten bieten die „kleinen“ Märkte unseres Landes eine ganz besondere Atmosphäre und viel zauberhafte Stimmung. 

Der Advent ist auch die Zeit, in der traditionell Weihnachtskekse gebacken werden. Wer da nicht immer dieselben Plätzchen zubereiten will, sondern Lust auf Neues hat, der bekommt in der Beilage „Mein liebstes Weihnachtsgebäck“ eine Fülle von Rezepten und Ideen. 

Außerdem finden Sie im neuen „Dolomiten-Magazin“ eine Reihe weiterer interessanter Beiträge und das umfangreichste Fernsehprogramm Südtirols.

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es im Magazin, Beilage der morgigen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol