Freitag, 23. September 2016

Der Ausbrecherkönig kehrt heim

Die Geschichte von Max Leitner ist eine unendliche. Sie beginnt 1990 mit Überfällen auf Bank und Geldtransporter. Leitner wird verurteilt, ins Gefängnis gesteckt. Fünf Mal gelingt ihm die Flucht. Zuletzt 2011. Seitdem sitzt er ein – und darf nun heraus. Ja, dieses Mal darf er wirklich.

Die große Freiheit währte nur 40 Tage: Max Leitner bei seiner Festnahme im Dezember 2011. - Foto: DLife
Badge Local
Die große Freiheit währte nur 40 Tage: Max Leitner bei seiner Festnahme im Dezember 2011. - Foto: DLife - Foto: © D

stol