Dienstag, 24. Mai 2016

Der Giro verabschiedet sich - Straßensperren

Seit Samstag ist der Giro d'Italia in Südtirol. Am heutigen Dienstag „übersiedelt“ er von Brixen aus in die Nachbarprovinz Trentino. Dafür werden einige der Straßen gesperrt.

Am heutigen Dienstag verlässt der Giro über Eppan und den Mendelpass Südtirol.
Badge Local
Am heutigen Dienstag verlässt der Giro über Eppan und den Mendelpass Südtirol. - Foto: © LaPresse

Im Gegensatz zu 2013 und 2014 hatten die Südtiroler Giro-Etappenorte diesmal ausgesprochenes Wetterglück. Es waren denkwürdige Etappen am Samstag und Sonntag bei frühsommerlichen Temperaturen. Die Schlechtwetterfront am Montag zog genau am Ruhetag vorbei.

Start um 13.40 Uhr in Brixen

Gestartet wird um 13.40 Uhr vom Hofburgplatz über die Hof- und Erhardgasse durch das Sonnentor in den Kleinen Graben bis hin zur Rom-und Dantestraße.

Die Staatsstraße von Brixen Richtung Bozen wird eine Stunde vor Rennbeginn beziehungsweise für eine Stunde nach dem Start gesperrt bleiben – also von 12.30 bis 14.30 Uhr.

Das selbe gilt auch für die für den Verkehr zugänglichen Straßen in der Stadt Brixen selbst: Die Alte Marktgasse, der vordere Teil der Regensburger Allee, der Kleine Graben und die Rom- und Dantestraße sind ab 12.30 bis 14.30 Uhr gesperrt.

Vorher ist der Verkehr aufgrund der Aufbauarbeiten eingeschränkt. Wer von Bozen nach Brixen möchte, sollte den Weg über die A22 bis zur Ausfahrt Vahrn wählen. 

Bozen: Zahlreiche Straßen gesperrt

Anschließend führt die 16. Etappe des „Giro d'Italia“ durch Bozen, wo zwischen 12.30 und 15 Uhr ebenfalls mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist. Die Innsbrucker Straße, die Virglbrücke, die Mayr-Nusser-Straße, der Verdiplatz, die Marconistraße, die Drususallee und die Sigmundskroner Straße sind in diesem Zeitraurm für den Verkehr gesperrt.

Staatsstraße in Richtung Mendelpass gesperrt

Der Giro durchquert anschließend Eppan über die Staatsstraße in Richtung Mendelpass. Deshalb wird die Staatsstraße 42 im Eppaner Gemeindegebiet für einige Stunden gesperrt. Laut Etappenplan sind die Durchfahrtszeiten der Radfahrer bei der Unterführung (Bahnhof) in Eppan folgende: bei 35 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit um 14.47 Uhr, bei 37 km/h gegen  14.44 Uhr und bei 39 km/h um ca. 14.41 Uhr.

Die Straße wird bereits bis zu 2 Stunden vorher gesperrt.

stol/os/D

stol