Mittwoch, 17. September 2014

Der Goldschakal kommt nach Südtirol

Der Goldschakal wandert in Südtirol ein: Er ist größer und schwerer als der Rotfuchs, sieht diesem aber ähnlich. Im heimischen Amt für Jagd und Fischerei geht man davon aus, dass Goldschakale zwar in Südtirol häufiger werden könnten, aber eine starke Ausbreitung wird im Gebirge nicht erwartet, berichtet das Tagblatt "Dolomiten" (Mittwochausgabe).

Ein Goldschakal (Canis Aureus) ist eigentlich ein Wolf. Foto: Wiklipedia
Badge Local
Ein Goldschakal (Canis Aureus) ist eigentlich ein Wolf. Foto: Wiklipedia

stol

Alle Meldungen zu: