Samstag, 24. Juni 2017

Der Samstag bleibt heiß

Seit Tagen stöhnt und schwitzt Südtirol bei einer außergewöhnlichen Hitzewelle. Heute werden die Temperaturen noch einmal kräftig nach oben schießen

Südtirol stöhnt unter der Hitze. Viel trinken ist ratsam.
Badge Local
Südtirol stöhnt unter der Hitze. Viel trinken ist ratsam. - Foto: © shutterstock

Südtirol schwitzt – zumindest heute noch. Und sicher nicht zum letzten Mal in diesem Sommer. „Wir erleben die heißesten Junitage seit 12 Jahren“, erklärt Landesmeteorologe Dieter Peterlin.  

Temperaturen bis zu 36 Grad Celsius werden am heutigen Samstag erreicht. Abkühlung gibt es erst am Sonntag durch eine Kaltfront und Gewitter, wie der Landeswetterdienst berichtet. 

Aber auch die Ozonwerte sind bedenklich, die Warnschwelle wird an einigen Messstellen seit Tagen überschritten. Das gefährliche Umweltgift mache vor allem Senioren und Kindern zu schaffen, betont „Dolomiten“-Gesundheitsexpertin Dr. Cristina Tomasi. 

D/stol

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol