Dienstag, 16. April 2019

Der Schrecken von Notre-Dame fasziniert Touristen und Pariser

Voll ist es rund um Notre-Dame immer. Doch so voll wie am Tag nach dem schrecklichen Feuer, das die weltberühmte Kathedrale schwer beschädigt hat, ist dann doch selten. Das Gelände rund um die Kirche ist zwar strikt abgesperrt. Doch auf den Brücken über die Seine zur Île de la Cité ist kein Durchkommen mehr. Denn von dort aus kann man es sehr gut sehen – das Drama von Paris. Eine Kathedrale, ihr Dach vom Feuer zerfressen, ein Turm weniger. Stolz steht sie noch, aber schwer angeschlagen.

Auch die schwer beschädigte Kathedrale Notre-Dame ist ein Publikumsmagnet.
Auch die schwer beschädigte Kathedrale Notre-Dame ist ein Publikumsmagnet. - Foto: © APA/AFP

stol