Donnerstag, 28. Dezember 2017

Der STOL-Jahresrückblick (1): Das wurde am meisten geklickt

Ob tragisches Unglück oder unbeschreibliches Glück: Freud und Leid liegen sehr oft nah beieinander - das zeigt sich auch im diesjährigen Jahresrückblick von STOL. Wir haben nämlich die meistgeklickten Artikel und Videos je Monat herausgesucht, um Ihnen einen Überblick über das zu geben, was unsere Leser über das Jahr hinweg am meisten interessiert und bewegt hat. Hier der etwas andere Rückblick von Jänner bis März 2017.

Fotos: Dlife/D/Wasserrettung/privat
Badge Local
Fotos: Dlife/D/Wasserrettung/privat

Plötzlich unrühmlich berühmt gilt wohl für die zwei jungen Naturnser, die sich in Thailand zu einer unklugen Handlung haben hinreisen lassen. Ihre Geschichte bewegte Südtirol und die halbe Welt im Jänner zur Berichterstattung und vielen Meinungen bis hin zu gehässigen Kommentaren. Und freilich wurde alles gelesen, was sich über die zwei Burschen fand.

TOP 5 Artikel im Jänner 2017:

Allein der erstverfasste Artikel "Zwei junge Naturnser in Thailand in Haft" wurde im STOL-Browser 43.042 Mal aufgerufen, in der STOL-App zusätzlich 30.448 Mal. Da es in der Folge des Geschehens immer weiter Anlass zur Berichterstattung gab, findet sich auch der Artikel über die Ausweisung der Naturnser unter den meistgelesenen Artikeln von Jänner. Insgesamt erreichte dieser Bericht eine Klickzahl von 69.101. 

TOP 5 Videos im Jänner 2017:

Auch Berichte und Filme zu Naturphänomenen kommen bei STOL-Lesern gut an. Bei den Videos wurde jenes über den Mann, der am Kronplatz gegen den Schneesturm kämpft insgesamt 67.117 Mal aufgerufen. 

Zu Top 4 Video - Südtiroler Neujahrsbaby 2017: Der 6. Sohn seiner aus Marokko stammenden Mama Hakima hatte zwar noch keinen Namen, brachte aber stolze 5330 Gramm auf die Waage. - Foto: Dlife

TOP 5 Artikel im Februar 2017:

Leider geben auch Unglücke immer wieder Anlass zur Berichterstattung. So war der Februar geprägt von Unfällen und Tragödien, die das Land und die STOL-Leser bewegten, wie der Tod eines jungen Ultners (56.307 Aufrufe). 

TOP 5 Videos im Februar 2017:

Auch bei den Videos galt das Hauptinteresse der STOL-User dem Unfalltod des Ultners und der daraus resultierenden Suche nach der Unfallursache (17.607 Aufrufe). 

Zu Top 2 Video - Faschingszeit ist Krapfenzeit: Ein Blick in die Bäckerei Trenker in Toblach offenbarte, wie die süßen Teigwaren produziert werden. - Foto: D

TOP 5 Artikel im März 2017:

Eine Schocknachricht nach der anderen prägte auch den Monat März. Mit 79.770 Aufrufen hat die Nachricht vom Unglück im Vinschgau, bei dem ein Mann auf den Geleisen ums Leben kam, die STOL-Nutzer am meisten bewegt. 

TOP 5 Videos im März 2017:

Ordentlich Staub aufgewirbelt hatte auch die Penisringaffäre bei der Freiheitlichen Partei. Der Fall erheiterte nicht nur die Gemüter der Südtiroler, sondern beschäftigte auch die Gerichte wegen unsachgemäßer Verwendung von Fraktionsgeldern. Nach seiner Verurteilung in erster Instanz ist Pius Leitner ´"verbittert, aber hoch erhobenen Hauptes" von seinem Landtagsmandat zurückgetreten. Das Video dazu wurde 2.500 Mal aufgerufen. Was später folgte ist ein Freispruch in zweiter Instanz. 

Zu Top 2 Video - findige Finanzpolizei: In einem eigens geschaffenen Hohlraum an der Unterseite eines VW Golf hatten Drogenkuriere fünf Päckchen reisten Kokains versteckt. - Foto: Quästur

Das war der STOL-Jahresrückblick (1) von Jänner bis März. Weiter geht es mit dem Überblick auf die meistgeklickten Berichte und Videos in den kommenden Tagen.

stol/ker

stol