Freitag, 03. April 2015

Der Storch kommt mit der Feuerwehr

Der Storch bring bekanntlich die Kinder. Doch wie kommt der Storch zum Haus, wo Nachwuchs anstehen soll? In Stegen jedenfalls engagiert sich die Feuerwehr, um ja genügend Mitglieder heranzuzügeln.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Stegen beim Storch-Anbringen. Foto: FFW Stegen
Badge Local
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Stegen beim Storch-Anbringen. Foto: FFW Stegen

"Schon wieder Nachwuchs bei der FF Stegen", so steht es geschrieben unter einer Reihe von Bildern. Diesmal rückten die Wehrmänner daher wieder zu einem besonderen Einsatz aus.

Gut zu sehen ist dabei: Der Storch kommt nicht durch die Luft, sondern wird herangekarrt und fachmännisch montiert.

 

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Stegen beim Storch-Anbringen. Foto: FFW Stegen

Damit wünscht die Freiwillige Feuerwehr Stegen ihrem Kommandanten Horst Pramstrahler und seiner Ulrike "sowie dem Wehrmann Julian und Dominik viel Freude und Glück mit dem Neugeborenen Noah".

Einzige Hürde: Dieses Mal musste der Storch auf die andere Straßenseite angebracht werden.

stol/ker

stol