Sonntag, 02. Januar 2022

Kältere Temperaturen und Schnee: Der Winter kommt zurück

Der Winter ist noch lange nicht vorbei: In der kommenden Woche werden die Temperaturen wieder kälter, also normal für die Jahreszeit. Außerdem dürfen wir uns auf Neuschnee freuen.

Matthias und Jonas aus Barbian bauten am Abend des 29. Dezembers einen Schneemann auf der Villanderer Alm, als es dort schneite.
Badge Local
Matthias und Jonas aus Barbian bauten am Abend des 29. Dezembers einen Schneemann auf der Villanderer Alm, als es dort schneite. - Foto: © Mair in Plun Hütte
Das Jahr 2021 endete außergewöhnlich warm. Auf den Bergen wurden am letzten Tag des Jahres Wärmerekorde gebrochen, berichtete Landesmeteorologe Dieter Peterlin. Selbst auf den Skipisten auf einer Höhe von 2000 Metern wurden 10 Grad Celsius gemessen. Die Nullgradgrenze war auf 3500 Höhenmeter gestiegen.

Aber keine Angst: Mit dem Winter ist es noch lange nicht vorbei. „Nach der Rekordwärme auf den Bergen wird es nächste Woche wieder deutlich kälter bzw. „normal für die Jahreszeit“, weiß der Landesmeteorologe. Am Montag und Dienstag geht es wie am heutigen Sonntag wechselnd bewölkt und zeitweise sonnig weiter.

Am Mittwoch erwarten wir außerdem den ersten Schnee des neuen Jahres: Nach einer langen Durststrecke bring eine Kaltfront einige Zentimeter Neuschnee in den höheren Lagen. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und 1200 Metern.

jot