Freitag, 22. Oktober 2010

Der Wolf geht um – Sorge in Oberbayern

Der Wolf geht um im Alpenland: Vier Jahre nach dem Problembären Bruno ist er auf dessen Spuren genau in derselben Gegend im bayerischen Oberland unterwegs – und wie damals ist das wilde Tier bei der Bevölkerung nicht so willkommen, wie es Naturschützer gerne hätten. Denn immer wieder reißt er Schafe, und immer wieder kommt er dabei auch nahe an Siedlungen heran.

stol