Sonntag, 12. Mai 2019

Deutsche Hochstaplerin Sorokin nach Prozess: „Es tut mir nicht leid“

Kurz nach ihrer Verurteilung zu einer Haftstrafe hat die deutsche Hochstaplerin Anna Sorokin ihre vor einem New Yorker Gericht geäußerte Reue wieder relativiert. „Die Sache ist, es tut mir nicht leid“, sagte die 28-Jährige der „New York Times“ in einem Interview, das der Zeitung zufolge am Freitag in dem New Yorker Gefängnis Rikers Island geführt wurde.

Anna Sorokin bereut nichts.









stol