Samstag, 21. Dezember 2019

Deutsche stirbt bei Verkehrsunfall in Tösens

Am 21.12.2019 gegen 08.30 Uhr, kam es auf der Reschenbundesstraße B180 zu einem Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen.

Die 71-jährige Frau wurde mittels Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Zams verbracht, wo sie aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen starb.
Die 71-jährige Frau wurde mittels Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Zams verbracht, wo sie aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen starb. - Foto: © ZOOM.TIROL / ZOOM.TIROL

Ein 47-jähriger deutscher Staatsbürger lenkte seinen PKW von Prutz kommend in Richtung Nauders. Im Wagen befanden sich außerdem ein 77–Jähriger sowie seine 71–jährige Gattin (beide deutsche Staatsbürger).

Zur selben Zeit fuhr ein 47-jähriger tschechischer Staatsbürger, gemeinsam mit seiner Gattin und seinen beiden Söhnen (16 und 17 Jahre alt) in die entgegengesetzte Richtung.

Aus bisher ungeklärter Ursache, kam es zu einer Streifung der beiden entgegenkommenden Fahrzeuge, wobei der PKW, welcher von dem tschechischen Staatsangehörigen gelenkt wurde, ins Schleudern geriet, sich um die eigene Achse drehte und am Bankett neben der Fahrbahn zu stehen kam.

Der 16-jährige Sohn des Lenkers wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Der von dem deutschen Staatsbürger gelenkte PKW geriet aufgrund der Streifung auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen den PKW eines 50-jährigen polnischen Staatsbürgers, welcher mit seiner Gattin unterwegs war.

Der Lenker als auch seine Beifahrerin wurden durch den Aufprall unbestimmten Grades verletzt. Der deutsche Lenker und sein Beifahrer wurden unbestimmten Grades verletzt.

Die schwer verletzte 71-jährige Frau wurde mittels Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Zams verbracht, wo sie aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen starb. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.


zoom.tirol/stol

Schlagwörter: