Samstag, 11. August 2018

Deutscher Alpinist stirbt in der Palagruppe

Am Samstagvormittag ist es in der Palagruppe zu einem tödlichen Bergunfall gekommen.

Zu einem tödlichen Kletterunfall ist es am Samstagvormittag in der Palagruppe gekommen. - Foto: D
Zu einem tödlichen Kletterunfall ist es am Samstagvormittag in der Palagruppe gekommen. - Foto: D

Die Palagruppe ist eine Dolomitengruppe im Grenzgebiet der Provinzen Belluno und Trentino. Laut ersten Informationen war der Mann in einer Seilschaft auf einer bekannten Kletterroute am „Gran Pilaster“ unterwegs, als er etwa 30 Meter ins Seil fiel und gegen den Fels prallte.

Der Mann zog sich bei dem Sturz diverse Traumata zu und erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Der Bergrettungsdienst barg den Toten aus der Wand, der Rettungshubschrauber von Trentino Emergenza brachte den Leichnam anschließend ins Tal.

stol

stol