Freitag, 20. Juli 2018

Deutscher bei Kletterunfall am Wilden Kaiser schwerst verletzt

Beim Klettern am Wilden Kaiser in Kirchdorf in Tirol ist am Donnerstagnachmittag ein 42-jähriger Deutscher 80 Meter in die Tiefe gestürzt. Er erlitt dabei nach Angaben der Polizei schwerste Verletzungen. Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber geborgen und ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Der Wilde Kaiser in Nordtirol. - Foto: Facebook/Wilder Kaiser
Der Wilde Kaiser in Nordtirol. - Foto: Facebook/Wilder Kaiser

stol