Mittwoch, 19. April 2017

Deutscher Bergsteiger stirbt bei Arco

Ein Bergsteiger aus Deutschland ist am Mittwoch in den Trentiner Bergen tödlich verunglückt.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa schreibt, wurde der 59-Jährige von einem herabfallenden Stein tödlich am Kopf getroffen.

Der Mann war gemeinsam mit anderen Bergsteigern gerade beim Einstieg in einen der beliebtesten und am häufigsten begangenen Klettersteig des Monte Colodri bei Arco.

Plötzlich löste sich ein Stein und traf den Mann mit voller Wucht am Kopf, genau in dem Moment, als dieser sich den Helm aufsetzen wollte.

Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Ebenfalls im Einsatz stand der Bergrettungsdienst samt Rettungshubschrauber, die den Leichnam mitnahmen.

stol

stol