Mittwoch, 29. September 2021

Deutscher Tourist kassiert Anzeige für Diebstahl beim Mountainbike Testival

Die Carabinieri von Villnöß haben einen Touristen aus Deutschland auf freiem Fuß angezeigt: Der 60-Jährige hatte beim Mountainbike Testival in Brixen 2 Aussteller bestohlen.

Die Carabinieri konnten den Dieb schnell ausfindig machen. - Foto: © Carabinieri

Auf dem Domplatz in Brixen wurde vom 23. bis 26. September das renommierte Mountainbike Testival veranstaltet, das jährlich Mountainbike-Liebhaber und Händler aus ganz Europa anzieht. Bei diesem Event geriet der Tourist aus Bayern ins Visier der Ermittler.

Als 2 Aussteller aus Österreich bemerkten, dass sie bestohlen worden waren, alarmierten sie umgehend die Carabinieri: Einem Aussteller fehlten 8 Ausweise von Besuchern, die gerade eine Testfahrt mit einem seiner Räder unternahmen. Dem zweiten Aussteller war ein Fahrradhelm im Wert von über 200 Euro entwendet worden.

Die Carabinieri nahmen umgehend die Ermittlungen auf: Weil beide Aussteller eine ähnliche Beschreibung des Verdächtigen abgaben, geriet der Tourist aus Deutschland schnell in den Fokus der Ermittler.

Im Getümmel der Veranstaltungsbesucher konnten sie den Mann ausfindig machen und auch das Diebesgut bei ihm sicherstellen. Dieses wurde den beiden Ausstellern übergeben, sodass auch die Ausweise unverzüglich wieder an ihre Besitzer ausgehändigt werden konnten.

Der 60-jährige Deutsche, der bereits einige Vorstrafen vorzuweisen hat, wurde zur Station der Carabinieri Brixen begleitet und wegen schweren Diebstahls angezeigt.

Nun versuchen die Ermittler zu klären, warum der Mann die Ausweise entwendet hat: Vermutet wird, dass er wohl vor hatte, mit den anagrafischen Daten der Personen betrügerische Geschäfte im Onlinehandel abzuwickeln.



pho

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden