Samstag, 30. Mai 2015

Deutscher Wanderer von Felssturz in Nordtirol getötet

Zwei große Gesteinsbrocken haben sich am Samstagvormittag aus einer Felswand bei Vils gelöst und einen 67-jährigen Wanderer unter sich begraben. Seine Ehefrau musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden.

Die Polizei hat die großräumige Sperre des Wanderweges verfügt.
Die Polizei hat die großräumige Sperre des Wanderweges verfügt. - Foto: © APA

stol