Montag, 23. Juli 2018

Deutschland: Freund mit heißem Wasser getötet

Eine 57-Jährige hat vor dem Landgericht Ingolstadt zugegeben, ihren Freund mit heißem Wasser umgebracht zu haben. Die Frau hatte laut Anklage aus Eifersucht ihren Partner nachts im Schlafzimmer mit dem Wasser übergossen. Der Mann wurde großflächig verbrüht und starb einige Tage später.

Die Ärzte konnten den Mann nicht mehr retten.
Die Ärzte konnten den Mann nicht mehr retten. - Foto: © shutterstock

stol