Freitag, 11. September 2020

Deutschland stoppt Schweinfleisch-Exporte in Drittstaaten

Die deutschen Exporte von Schweinefleisch nach China und in andere Länder außerhalb der EU sind nach dem Auftreten der Afrikanischen Schweinepest in Brandenburg gestoppt worden. In Deutschland sorgen sich viele Bauern vor allem um das wichtige Exportgeschäft nach China.

Nach dem Auftauchen der Afrikanischen Schweinepest bangen in Deutschland Schweinehalter und die Fleischwirtschaft um das Exportgeschäft. (Symbolbild)
Nach dem Auftauchen der Afrikanischen Schweinepest bangen in Deutschland Schweinehalter und die Fleischwirtschaft um das Exportgeschäft. (Symbolbild) - Foto: © dpa-tmn / Andrea Warnecke

dpa