Montag, 14. September 2015

Die Drogenpolizei kommt zum Frühstück

155 Gramm Marihuana dort, 50 Gramm Haschisch da und an beiden Orten je eine Präzisionswaage: Die Carabinieri wurden im Kampf gegen den Drogenhandel am Wochenende einmal in Meran und einmal in Brixen fündig.

155 Gramm Marihuana wurde sichergestellt.
Badge Local
155 Gramm Marihuana wurde sichergestellt. - Foto: © shutterstock

Sie kamen um 7 Uhr am Morgen und klopften an die Tür einer Wohnung in der Meraner Romstraße. Der 35-jährige Bewohner öffnete nichtsahnend die Tür und wurde von den Carabinieri Meran mit einem Durchsuchungsbefehl konfrontiert. 

Im Schlafzimmer stellten die Carabinieri in einer Kommode dann 155 Gramm Marihuana und eine Präszisionswaage sicher. Der Mann war den Behörden wegen ähnlicher Drogendelikte bekannt, er wurde erneut angezeigt, seine Ware und Waage wurden beschlagnahmt.

In Brixen kam es am 11 Uhr Vormittag zu einer Personenkontrolle, die ebenfalls eine Präzisionswaage und 70 Gramm Haschisch zu Tage förderte. Als ein 22-Jähriger sich in der Brennerstraße verdächtig nervös verhielt, waren die Carabinieri auf ihn aufmerksam geworden. 

Auch er wurde angezeigt und um seine Drogenutensilien erleichtert.

stol/ker

stol