Freitag, 04. März 2016

Die Katastrophe von Fukushima in Zahlen

Vor fünf Jahren haben ein schweres Erdbeben und eine riesige Flutwelle zum Atomunfall von Fukushima in Japan geführt. Doch es scheint, Japan hat nichts gelernt - und will die Atomkraft noch weiter ausbauen. Dabei sprechen die Zahlen zum Unglück eine ernüchternde Sprache.

Täglich sind 7000 Menschen im Atomwerk beschäftigt.
Täglich sind 7000 Menschen im Atomwerk beschäftigt. - Foto: © APA/AP

stol