Sonntag, 25. Oktober 2015

Die katholische Kirche wandelt sich nur sehr langsam

Kurz vor Ende der Bischofssynode in Rom hatte Papst Franziskus die Teilnehmer gemahnt, die Zeichen der Zeit nicht zu verkennen. „Die Zeiten ändern sich, und ein Christ ändert sich mit ihnen“, sagte das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche bei einer seiner Frühmessen.

stol