Sonntag, 31. Mai 2015

"Die Kirche soll auch den Gescheiterten die Türen öffnen"

Ledige Müttern, außereheliche Kinder, nicht eheliche Partnerschaften: Familie ist heute nicht mehr das, was sie einmal war. Das weiß auch die Kirche, das spüren und wissen die Gläubigen und all jene, die darunter leiden. Daher hat sich die Synode in Weißenstein eingehend mit dem Thema Familie und den Herausforderungen der heutigen Zeit beschäftigt.

Statt sich auf das Scheitern zu konzentrieren, ist betont worden, gelte es, das neue Lebensprojekt der Paare zu berücksichtigen, so der Tenor der Synode.
Badge Local
Statt sich auf das Scheitern zu konzentrieren, ist betont worden, gelte es, das neue Lebensprojekt der Paare zu berücksichtigen, so der Tenor der Synode. - Foto: © APA/DPA

stol