Montag, 01. August 2011

"Die Liebe der Tiroler zum Land hat fast körperliche Dimension“

Die Hälfte der Nord- und Osttiroler wünscht sich, dass Tirol so bleibt, wie es ist. Für jeden Vierten wäre eine Modernisierung des Landes notwendig, während sich ein Zehntel den Zustand von „früher“ herbeisehnt. Wissenschaftler der Universität Innsbruck haben die Einstellungen der Tirolerinnen und Tiroler zu ihrem Bundesland ermittelt.

stol