Montag, 31. August 2020

Die Niederschlagsbilanz vom Wochenende

Starke Regenfälle haben Südtirol am Wochenende in Ausnahmezustand versetzt, zahlreiche Einsatzkräfte waren rund um die Uhr im Einsatz. So viele Niederschläge wie in diesen 3 Tagen fallen normalerweise in einem Monat, weiß Landesmeteorologe Dieter Peterlin.

So große Niederschlagsmengen wie am Wochenende fallen normalerweise in einem Monat, so Landesmeteorologe Dieter Peterlin.
Badge Local
So große Niederschlagsmengen wie am Wochenende fallen normalerweise in einem Monat, so Landesmeteorologe Dieter Peterlin. - Foto: © Landesfeuerwehrverband
„Von Freitagnachmittag bis Sonntagabend sind südtirolweit meist zwischen 100 und 120 Liter pro Quadratmeter Niederschlag gefallen“, so Peterlin.

„So viel regnet es normalerweise in einem bis eineinhalb Monaten“, zieht der Landesmeteorologe den Vergleich.

Spitzenreiter war die Wetterstation Platt in Passeier mit 202 l/m².

Für Montagnachmittag und -abend werden wieder Niederschläge erwartet, aber nicht mehr in solch großen Mengen.

Zahlreiche Einsatzkräfte des Landes waren am Samstag und Sonntag fast ununterbrochen im Einsatz, in der Nacht auf Montag hat sich die Lage wieder etwas entspannt.

liz

Alle Meldungen zu: