Sonntag, 01. Oktober 2017

Die tierische Jagd nach einem Papagei - VIDEO

Was für ein Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt: In der Nähe des Bahnhofs von Neumarkt trieb das ausgebüxte Federvieh am Samstag sein Unwesen – und löste prompt einen Notruf aus. Das Video vom Vogel in den Apfelwiesen ist im Internet der Renner.

Ein Papagei musste In der Nähe des Bahnhofs von Neumarkt von der FF Neumarkt eingefangen werden.
Badge Local
Ein Papagei musste In der Nähe des Bahnhofs von Neumarkt von der FF Neumarkt eingefangen werden. - Foto: © shutterstock

Einsätze mit Tieren hat die Feuerwehr bekanntlich immer wieder. Doch so gerissen hat ein Federvieh seine "Retter" wohl selten an der Nase herumgeführt. „Sobald wir eine Leiter aufgestellt hatten, ist der Papagei davongeflogen“, erklärte Zugskommandant Wilhelm Dalvit den „viechischen“ Einsatz gegenüber der "Zett". 

Von Bauern einer nahegelegenen Wiese erhielt die Feuerwehr dann auch noch ein Video, das den Papagei als dreisten Apfeldieb entlarvte.

Das Video des tierischen Apfeldiebes entwickelte sich indes auf Facebook zum Renner. 

In den Abendstunden dann die Nachricht: Der Papagei konnte eingefangen werden und der Besitzer wurde ausfindig gemacht.

Hoch in den Baumwipfeln saß der Papagei und hatte wohl einen Spaß. - Foto: FFW Neumarkt

stol

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe der Sonntagszeitung "Zett".

stol