Freitag, 03. Juli 2020

Diebstahl und Übergriff auf Kellnerin: 2 Anzeigen in Meran

Gleich 2 mutmaßliche Verbrecher gingen den Carabinieri am Dienstag in Meran ins Netz.

Im Einsatz standen die Carabinieri.
Badge Local
Im Einsatz standen die Carabinieri. - Foto: © Carabinieri
Am Nachmittag wurde einer 66-jähirgen Urlauberin aus Deutschland eine Tasche aus dem Fahrradkorb gestohlen. Ein junger Nordafrikaner soll der Frau die Tasche entwendet und daraufhin die Flucht ergriffen haben. Die Meraner Carabinieri konnten den Mann, der aus Algerien stammt, bald ausfindig machen.

Die Ordnungshüter fanden beim Algerier eine Kreditkarte der bestohlenen Deutschen. Der Mann widersetzte sich den Carabinieri. Er konnte überwältigt und auf die Kaserne gebracht werden. Der 28-Jährige kassierte eine Anzeige wegen Diebstahls und aufgrund Widerstands gegen die Ordnungshüter.

Frau mit Pfefferspray attackiert

Am Dienstagabend mussten die Carabinieri von Meran erneut ausrücken: Ein angetrunkener Nordafrikaner hatte am Theaterplatz eine Bar betreten und die Kellnerin belästigt. Ein anderer Gast griff ein und warf den Betrunkenen vor die Tür. Die Kellnerin wollte die Gemüter beruhigen, der Nordafrikaner holte jedoch Pfefferspray hervor und besprühte damit die Frau. Daraufhin ergriff er die Flucht.

Die Carabinieri konnten den mutmaßlichen Täter, einen 31-Jährigen aus Algerien, der sich ohne festen Wohnsitz in Südtirol aufhält, bald ausfindig machen. Der amtsbekannte Mann muss sich nun unter anderem wegen Körperverletzung verantworten. Er kassierte eine Anzeige.

stol