Montag, 13. Oktober 2014

Digitalradio-Boom in Südtirol

33 Radioprogramme können ab Mittwoch in ganz Südtirol digital empfangen werden. Den Startschuss zu dieser neuen, flächendeckenden Digitalradio-Ära hat Landeshauptmann Arno Kompatscher am Montag mit der Inbetriebnahme des neuen Sendezentrums für Digitalradio am Sitz der Rundfunkanstalt Südtirol (RAS) gegeben.

Ein Mausklick von LH Kompatscher und das Sendezentrum läuft: dahinter (v.l.) Johann Silbernagl (RAS), Martin Pfeifhofer (Konsortium DAB-Media), RAS-Direktor Plattner, Hannes Morat (Konsortium DAB-Media) und RAS-Präsident Gamper
Badge Local
Ein Mausklick von LH Kompatscher und das Sendezentrum läuft: dahinter (v.l.) Johann Silbernagl (RAS), Martin Pfeifhofer (Konsortium DAB-Media), RAS-Direktor Plattner, Hannes Morat (Konsortium DAB-Media) und RAS-Präsident Gamper

stol