Samstag, 13. März 2010

Diözese hat für Verdachtsfälle Ombudsstelle

Die Leitung der Diözese Bozen-Brixen zeigt sich „zutiefst betroffen“ von sexuellen Missbräuchen in katholischen Schulen und Internaten in Deutschland und „verurteilt diese abscheulichen Verbrechen.“

stol