Montag, 16. November 2020

Dolomiten UNESCO: Wie viel das Welterbe an Tourismus verträgt

Eine innovative Studie der Stiftung Dolomiten UNESCO und der Universität Venedig zeigt die touristische Tragfähigkeit der Besucher-Hotspots Pragser Tal und Drei Zinnen auf und schlägt Maßnahmen vor.

Den motorisierten Individualverkehr in Misurina zu beseitigen und den Zugang mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie zu Fuß und per Fahrrad zu fördern, ist eine der empfohlenen Maßnahmen. - Foto: © Moreno Geremetta









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by