Mittwoch, 05. Oktober 2016

Doppel-Olympiasieger Seisenbacher wegen Kindesmissbrauchs angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Wien hat gegen Judo-Doppelolympiasieger Peter Seisenbacher Anklage wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen und Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses erhoben. Das bestätigte Behördensprecherin Nina Bussek am Mittwochnachmittag der APA.

Gegen Peter Seisenbacher wurde Anklage wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen erhoben.
Gegen Peter Seisenbacher wurde Anklage wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Unmündigen erhoben. - Foto: © APA

stol