Dienstag, 16. Januar 2018

Downhillerin: „Ungezogene Menschen gibt's überall“

Die junge Boznerin Alessia Missiaggia gewann 2016 die Downhill-Weltmeisterschaften am Sulzberg (Trentino). Nun setzt sie sich mit einer Online-Petition für eine ihrer liebsten Trainingsstrecken auf ihrem Hausberg Kohlern ein. Dort hat die Stadt Bozen jüngst ein Downhill-Verbot formell erlassen.

(Symbolfoto).
Badge Local
(Symbolfoto). - Foto: © shutterstock

stol