Freitag, 04. Mai 2018

Drama in der Schweiz: „Die Toten sind neben uns gelegen“

5 Menschen, darunter 3 Bozner, sind vergangenen Sonntag in der Schweiz rund 500 Meter von der rettenden Hütte entfernt ums Leben gekommen. Überrascht von einem heftigen Schneesturm, abgestürzt oder erforen. Weitere 2 starben wenig später an den Folgen von Unterkühlung im Krankenhaus. Vier Österreicher waren zum Zeitpunkt des Unglücks am selben Ort in den Walliser Alpen unterwegs. Thomas Pflügl, OEAV-Landesalpinreferent, sprach mit der österreichischen „Kronenzeitung“ über die Berg-Tragödie.

Vier Österreicher waren zum Zeitpunkt des Unglücks in der Schweiz am selben Ort in den Walliser Alpen. Thomas Pflügl, OEAV-Landesalpinreferent, sprach mit der österreichischen „Kronenzeitung“ über die Berg-Tragödie.
Badge Local
Vier Österreicher waren zum Zeitpunkt des Unglücks in der Schweiz am selben Ort in den Walliser Alpen. Thomas Pflügl, OEAV-Landesalpinreferent, sprach mit der österreichischen „Kronenzeitung“ über die Berg-Tragödie. - Foto: © APA

stol