Sonntag, 21. Juni 2020

Drama in Leipzig: Kamin stürzt auf Hängematte – Mann stirbt

Bei einer Feier auf einem Haus-Dach ist ein 48 Jahre alter Mann in Leipzig tödlich verunglückt.

Trotz Reanimationsversuche am Unfallort konnte der Mann nicht gerettet werden. Dies teilte   die Polizei mit.
Trotz Reanimationsversuche am Unfallort konnte der Mann nicht gerettet werden. Dies teilte die Polizei mit. - Foto: © shutterstock
Er hatte auf einer Hängematte gesessen, die zwischen zwei Schornsteinen gespannt war, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit.

Als sich ein Gast am Freitagabend neben ihn setzen wollte, stürzte einer der beiden Schornsteine ein.

Der 48-Jährige wurde von Steinen am Kopf getroffen. Er verlor das Bewusstsein und starb trotz Reanimationsversuchen am Unfallort, wie die Polizei mitteilte.

dpa