Samstag, 21. Januar 2017

Drei Alpinisten in Osttirol mit Hubschrauber gerettet

Drei österreichische Bergsteiger sind am Freitag mittels Hubschrauber aus einer Notlage in Lavant in Osttirol gerettet worden. Einer der drei war in der Hochstadel-Nordwand einige Meter abgerutscht und hatte sich leichte Prellungen zugezogen.

Drei österreichische Bergsteiger sind am Freitag mittels Hubschrauber aus einer Notlage in Lavant in Osttirol gerettet worden.
Drei österreichische Bergsteiger sind am Freitag mittels Hubschrauber aus einer Notlage in Lavant in Osttirol gerettet worden. - Foto: © APA

Die drei Alpinisten im Alter von 25, 28 und 32 Jahren setzten wegen der zunehmenden Steinschlaggefahr einen Notruf ab.

Die Bergrettung Lienz stand mit neun Bergrettern im Einsatz.

Die drei wurden schließlich am Tau des Polizeihubschraubers in Sicherheit gebracht.

apa

stol