Montag, 25. Juli 2016

Drei Personen in Vorarlberg zwischen Muren eingeschlossen

Durch ein heftiges Gewitter im hinteren Großwalsertal (Bez. Bludenz) sind am Sonntagabend mehrere Muren abgegangen, die zusammen mit Hochwasser führenden Bächen die Verbindung zwischen Buchboden und Metzgertobelalpe verlegten.

Foto: © shutterstock

Drei eingeschlossene Personen mussten mit dem Polizeihubschrauber geborgen werden. Der Mann und zwei Frauen wurden unverletzt in die Gemeinde Sonntag geflogen. Sie waren zwischen zwei Muren eingeschlossen, eine Bergung auf dem Landweg war nach Polizeiinformationen nicht möglich gewesen. Durch das Unwetter wurden weder Personen verletzt noch Fahrzeuge beschädigt. Der Güterweg blieb wegen Aufräumarbeiten bis Montag gesperrt.

apa

stol