Samstag, 02. Juni 2018

Drei Verletzte bei Frontalkollision in Nordtirol

Bei einem Frontalunfall zweier Pkw in Kirchdorf in Nordtirol (Bez. Kitzbühel) sind am Freitagabend drei Personen verletzt worden. Ein vier Monate altes Baby auf dem Rücksitz eines der Wagen blieb hingegen ohne Blessuren, teilte die Polizei mit.

Die Ursachen für den Unfall sind nicht bekannt.
Die Ursachen für den Unfall sind nicht bekannt. - Foto: © shutterstock

Der Unfall ereignete sich in einer Rechtskurve, nachdem ein 22-jähriger Lenker aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten war.

Der 22-Jährige prallte gegen den Pkw eines 30-jährigen Deutschen und seiner 28 Jahre alten Beifahrerin, die das Kleinkind mit sich führten.

Die Verletzten wurden ins Krankenhaus St. Johann eingeliefert.

apa

stol