Sonntag, 19. Juli 2015

Dreijähriger Bub im Eisack ertrunken

Großalarm in Bozen am frühen Sonntagnachmittag: In der Nähe des Parks der Religionen südlich der Loretobrücke war ein Kind in den Eisack gestürzt. Etwa eine halbe Stunde später wurde es kurz vor der Mündung in die Etsch aus dem Fluss geborgen. Alle Wiederbelebungsversuche waren leider vergebens - das Kind ist ertrunken.

Auch ein Großaufgebot an Rettungskräften konnte das Leben des in den Eisack gestürzten Kindes nicht mehr retten.
Badge Local
Auch ein Großaufgebot an Rettungskräften konnte das Leben des in den Eisack gestürzten Kindes nicht mehr retten.

stol