Freitag, 14. Juni 2019

Drogen und Diebstahl in Bozen

Am Donnerstag haben die Carabinieri in der Landeshauptstadt einige Kontrollen durchgeführt. Dabei sind sie auf einige Straftaten gestoßen.

Die Carabinieri stießen am Donnerstag auf gleich mehrere Straftaten. - Foto: Carabinieri
Badge Local
Die Carabinieri stießen am Donnerstag auf gleich mehrere Straftaten. - Foto: Carabinieri

Ein 23-jähriger Gambianer wurde am Bahnhofspark mit 10 Gramm Marihuana entdeckt, nachdem er sich hinsichtlich der Beamten auffällig verhalten hatte. Der Mann war bereist polizeibekannt und wurde angezeigt. Die Drogen wurden ins Labor nach Leifers gebracht.

Während der Kontrollen stießen die Carabinieri außerdem auf einen 34-jährigen Tunesier, gegen den ein Aufenthaltsverbot in Bozen vorliegt.  Außerdem waren seine Einreisedokumente nicht in Ordnung.

Immer am Donnerstag wurden die Beamten ins Einkaufszentrum „Twenty“ gerufen, wo ein 31-jähriger polizeibekannter Italiener einige Flaschen mit Superalkohol aus einem Geschäft nicht bezahlt hatte. Der Mann wurde angezeigt und die Getränke im Wert von fast 100 Euro  an das Geschäft zurückgegeben.

stol

stol