Mittwoch, 08. Dezember 2021

Drogendealer das Handwerk gelegt

Die Carabinieri haben einen 30-jährigen Meraner wegen Drogenhandels auf freiem Fuß angezeigt. Beamte waren in der Nacht auf Montag in die Meraner Lauben gerufen worden, nachdem sich mehrere Bürger wegen nächtlicher Ruhestörung beklagt hatten.

Tag und Nacht sind die Carabinieri unterwegs.
Badge Local
Tag und Nacht sind die Carabinieri unterwegs. - Foto: © Carabinieri
Dabei gingen die Behörden davon aus, dass es sich um zu laute Musik handeln würde. Zur eigenen Überraschung stellten sie fest, dass in der Wohnung nicht nur Alkohol im Spiel sein konnte.

Die Carabinieri stellten bei der Durchsuchung 60 Gramm Haschisch, rund 20 Gramm Marihuana, ein Fläschchen mit rund 70 Milligramm Methadon und eine Präzisionswaage fest. Die Drogen wurden beschlagnahmt und in das Leiferer Labor zur Untersuchung gebracht.

fm

Alle Meldungen zu: