Sonntag, 12. April 2015

Drogenhändler und Randalierer angezeigt

Im Zuge verschärfter Kontrollen der Bozner Staatspolizei kassierten am Samstagabend ein 16-jähriger Marokkaner und ein 40-jähriger Palästinenser eine Anzeige.

Badge Local
Foto: © D

Um Verbrechen vorzubeugen verschärften die Ordnungshüter am Samstag ihre Kontrollen in der Gegend rund um den Bozner Obstplatz. 

Ein 16-jähriger Marokkaner kassierte dabei eine Anzeige. Der Jugendliche hatte laut Aussagen der Polizei 15 Gramm Haschisch, aufgeteilt in mehreren Dosen, fertig zum Verkauf, bei sich. 

Zudem konnte die Staatspolizei mithilfe des Drogenhundes mehrere am Boden liegende Dosen, die wohl im Zuge der Kontrollen von jungen Konsumenten rasch weggeworfen worden waren, sicherstellen. 

Insgesamt wurden rund 100 Personen kontrolliert, ein Drittel davon war bereits polizeibekannt. 

Autoscheiben eingeschlagen

In der Crispistraße wurde ein 40-jähriger betrunkener Palästinenser von Beamten der Staatspolizei dabei ertappt, als er eine Scheibe eines geparkten Autos einschlug. Gestohlen wurde dabei nichts. 

Der Mann ohne festen Wohnsitz kassierte eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. 

stol/rc/am 

stol