Dienstag, 08. Januar 2019

Drohnensichtung: Heathrow nach Sperre wieder geöffnet

Der Betrieb am Londoner Flughafen Heathrow läuft nach einer Drohnen-Sichtung langsam wieder an. Das bestätigte ein Flughafensprecher am Dienstagabend der britischen Nachrichtenagentur PA.

Foto: © shutterstock

Laut Polizeiangaben waren die Sichtungen kurz nach 18.00 Uhr (MEZ) gemeldet und alle Abflüge daraufhin sofort gestoppt worden. Auf Fernsehbildern war deutlich ein Objekt am Himmel zu erkennen.

Heathrow ist nicht nur der größte Flughafen Großbritanniens, sondern auch einer der bedeutendsten der Welt.

Zuvor hatten Drohnen den Flugverkehr am Airport Gatwick vor Weihnachten für mehrere Tage lahmgelegt. Rund 1000 Flüge fielen aus, rund 140.000 Passagiere waren betroffen.

apa/ag.

stol