Freitag, 22. Juli 2011

Dürre in Afika: Südtiroler spenden 143.000 Euro

Die Situation am Horn von Afrika spitzt sich zu: Über elf Millionen Menschen sind von der schweren Dürrekatastrophe betroffen. Die Caritas versorgt derzeit 200.000 Menschen in Kenia, Äthiopien und Somalia mit Lebensmittelpaketen und Trinkwasser. Die Südtiroler haben bisher 143.000 Euro auf die Spendenkonten der Caritas überwiesen.

stol